Arbeitsmarkt und Perspektiven

In der Regel arbeiten Zeichner/innen Fachrichtung Ingenieurbau in kleineren und grösseren Ingenieurbüros oder auch in Bauämtern von Gemeinden.

rege Bautätigkeit

rege Bautätigkeit

Sie sind gefragte Fachleute.

Nach wie vor herrscht in der Schweiz rege Bautätigkeit. Doch nicht nur Neubauten, auch Sanierungen – sei es im Tief- oder Hochbau – sorgen für eine anhaltend gute Auftragslage in den Ingenieurbüros. Gerade die öffentliche Infrastruktur muss ständig unter halten und erweitert werden. Und dazu braucht es heute wie auch künftig Zeichner/innen Fachrichtung Ingenieurbau.

Wer sich weiterbildet, zum Beispiel zur Technikerin, zum Bauleiter oder zur Bauingenieurin, hat ebenfalls beste Perspektiven. Motivierten Berufsleuten stehen viele Weiterbildungen offen. Sie können sich in Kursen fortbilden oder – mit den entsprechenden Voraussetzungen – eine höhere Ausbildung absolvieren.

gefragte Fachleute

gefragte Fachleute